Witziges

Eine Schule, die bringt!
Klick auf die Lok!

Home
Neues
Über uns ...
Termine
Klassen/AGs
Kollegium
Schulprogramm
Schulwegeplan
Im Unterricht
Aktionen
Förderverein
Offener Ganztag
Betreuung
Fotoalbum
Links für Kinder
Links für Lehrkräfte
Links für Eltern
Email-Adressen
Presse
Downloads
Witziges
Impressum












 

©Schillerschule 2017

Ganz schön witzig ...

An unserer Schule passieren viele lustige Sachen. Einiges kann hier nachgelesen und angeschaut werden.

Viel Spaß!!! Übrigens: Alles tatsächlich passiert und gesagt!!!

Die allerneuesten Gags??? Klick auf den lustigen Vogel:


In unserer Pausenhalle steht eine Pappfigur von Friedrich Schiller. Und die hat einen ziemlich hohen Aufforderungscharakter für unsere Kinder. Der arme Schiller musste schon einiges ertragen. Im Winter trägt er eine Nikolausmütze. Während der Fußball WM banden ihm die Kinder einen Deutschlandschal um.

Vor einiger Zeit passierte dies:

Joline kommt aufgeregt ins Sekretariat:

"Der Fabian macht Schiller kaputt."

Frage des Schulleiters:

"Wer ist denn Schiller?"

Joline: "Na, der Vorbesitzer von unserer Schule."

Beim Schwimmen: 1 Kilogramm (!!!) Styling Gel


Kommentar von Fabian: "Das brauch' ich.
Ich treff' mich gleich noch mit meiner Freundin."

Im Sportunterricht
Der Lehrer erzählt: "In der nächsten Sportstunde, da sollt ihr laufen, laufen, laufen.

Darauf Jan: "Ich weiß auch, wie das heißt. Kondination!"


Also, wie die Schnecke da hin gekommen ist ...


Ein Mittagsschläfchen auf der Schulmauer ...

Am Nachmittag: Im Treppenhaus poltert es. Ein Ganztagskind hastet mit entsprechender Geräuschentwicklung die Treppenstufen hinauf in unseren Musikraum.
Frage des Lehrers: "Was hast du denn für einen Stress?"
Darauf die verschwitzte Schülerin: "Wir haben jetzt Entspannung."

Staffelspiel in der 4a ...

Endlich ist Tobias an der Reihe. Er bekommt den Ball zugespielt und soll ihn nun mit einem Hockeyschläger zur anderen Hallenseite befördern.

Tobias: "Komm, Bällchen, dann wollen wir mal Gassi gehen."

Diesen Witz hat Sebastian nach dem Schwimmen in der Umkleidekabine erzählt:
"Wie viele Sinne hat der Mensch?"
Antwort des Lehrers:
"Sind das nicht fünf? Hören, Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken."
Sebastian: "Das stimmt nicht. Unsinn, Blödsinn und Schwachsinn gehören auch dazu."

Im Sportunterricht

Wir spielen Zeitfangen. 

Nach langem Kampf wird Alexandros abgeschlagen. 
Wütend und beleidigt setzt er sich auf die Bank. 

Frage des Lehrers: Was ist denn los?

Die Antwort: Die haben vorgesagt.

????????

Eine Schülerin vor der Sportstunde:
"Herr Landsberg, ich darf heute nicht beim Sport mitmachen."

"Warum denn nicht?"

"Hat meine Mama gesagt. Ich hatte eine Portion."

"Hä? Was denn für eine Portion?"

"Na, wir waren gestern essen."

"Ja und?"

"Jetzt habe ich Bauchschmerzen."

"Und wieso?"

"Ich hatte eine Portion!"

"Was denn für eine Portion?"

"Eine Erwachsenen-Portion."

Im Religionsunterricht

Frage der Lehrerin: "Wer von euch hat denn einen Schutzengel?"

Ein Mädchen zeigt auf: "Ich habe sogar zwei. Meinen toten Opa und mein Zwergkaninchen."

In der Sportstunde: Einer unserer Medizinbälle hat eine gerissene Naht. Der Inhalt, unzählige kleine Gummischnipsel, liegt auf dem Hallenboden.
Eine Schülerin zum Lehrer:
"Die ganze Medizin läuft aus."

Pascal schaut in der Sportstunde ganz versonnen auf seinen Basketball.
Als der Sportlehrer ihn anschubst, sagt er:

"Dieser Ball hat eine Mission."

In der Computer-AG
Nico streichelt sein Notebook und sagt: "Geh ja nicht aus. Leuchte weiter, Lämpchen."
Da kommt David in die Klasse und sagt: "Oh, Nico, unser
Laptopflüsterer."

In unserer Schule gibt es eine Schülerbücherei, die von drei Müttern geleitet wird. Alle Bücher sind mit einem Programm im Computer erfasst. Zwei Mädchen unterhalten sich über die Arbeit der Mütter.
Das eine: "Meine Mutter löscht gerade Bücher aus dem Computer."
Das andere: "Wieso? Haben die gebrannt?"


Wir machen alles zusammen! Und wir sind stolz drauf.
Aua!

Vor der Sportstunde - Ein Schüler zum Lehrer: "Herr Landsberg, Herr Landsberg, ich habe heute eine Fluch-der-Karibik-Unterhose an."
Aua, aua ...

Ebenfalls wirklich passiert ...
Besuch im Schulleiterzimmer
Zwei Kinder kommen herein und fragen:
"Können wir Sie helfen?"
Darauf der Schulleiter: "Überlegt mal, ob der Satz so richtig ist."
Nach kurzer Beratung sagen die beiden wie aus einem Munde:
"Kannst du uns helfen?"

In der Sprachförderung
Die zukünftigen Erstklässler sollen kleine Bildmotive den passenden Anlauten (A oder M) zuordnen. Bei einem Bild können sie aber nicht erkennen, was darauf zu sehen ist. 
Der Lehrer: "Das wächst an einem Baum."
Ein Mädchen: "Ach so! Ein Ast."
Darauf Matthias: "Meinst du wie Toys R Ast?"

Lehrer zu einer Schülerin:

"Hör mal, du hast aber eine schöne Haarfarbe."

Darauf das Mädchen: "Die habe ich von meiner Stiefmutter geerbt."

Tim nach einer völlig verkorksten Kunststunde, in der gewebt wurde:

"Für Handarbeiten bin ich nicht hergestellt."

An unserer Schule gibt es ein Förderband, in dem Kinder jahrgangsübergreifend unterrichtet werden. In verschiedenen Gruppen wird mit unterschiedlichen Schwerpunkten gearbeitet. So gibt es die Lese-Detektive und auch eine Gruppe, in der die Kinder lernen, sich länger auf eine Sache einzulassen. Wir nennen sie 
"Kombinieren - Konzentrieren".
Als es dem Lehrer doch einmal zu unruhig wird, fragt er einen Schüler: "Wie heißt noch mal unsere Gruppe?"
Darauf die Antwort: "Komprimieren - Komprimieren."


Matthias hat schwer eingepackt .. Etwa 3 kg Kastanien neben seinen Schulsachen im Tornister!


Frage des Lehrers: "Wie sehen denn deine Bücher aus?"
Antwort: "Och, wie immer."

Die letzte Sportstunde für die 4a im Schuljahr - Der Lehrer lobt die Kinder für ihre gute Mitarbeit. Alle Schüler verlassen fröhlich oder auch nachdenklich die Sporthalle. Auf dem Weg nach draußen streichelt Lucas ein Brandbekämpfungsgerät, das an der Wand hängt ganz vorsichtig und flüstert ihm zu: "Tschüss, Feuerlöscher!"

Für das Jugendschwimmabzeichen in Silber müssen auch Griffe für die Selbstrettung bei Muskelkrämpfen beherrscht werden. Die einzelnen Übungen dazu sind auf einem Blatt zusammengefasst (kann man sich übrigens hier runterladen ...). Offensichtlich fehlte einem Mädchen noch dieses Blatt. Und so sagte es vor der Schwimmstunde:

"Ich brauch noch die Krämpfe."

Als Schule ohne Rassismus ist es vielleicht nicht so glücklich, das Spiel "Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann" zu spielen. Auf der Suche nach einem neuen Namen kamen die Kinder eines ersten Schuljahrs auf diese Idee:
Der Sportlehrer wählt ein Mädchen mit einem rosafarbenen Ballettanzug aus, das allein an der einen Seite der Sporthalle stehen soll. Der Sportlehrer fragt:

"Was könntest du denn jetzt rufen?"

Das Mädchen ganz laut: "Wer fürchtet sich vor die pinke Frau?"

Ein Junge steht leise weinend in der Jungentoilette. Der Schulleiter kommt hinzu und fragt, was los ist.
Ein anderer Junge aus derselben Klasse, der daneben steht, antwortet: "Das ist wegen der Klimaanlage."
Der Schulleiter ist etwas irritiert und fragt: "Was denn für eine Klimaanlage?"
Darauf der Schüler: "Unsere Lehrerin hat gesagt, die Welt ist in Gefahr."
Nach Klärung suchend, geht der Schulleiter zur Lehrerin der beiden Kinder und will wissen, was denn da wohl im Unterricht besprochen worden ist.
Es stellt sich heraus: Es ging um den Klimawandel und der weinende Junge hatte während der Stunde dringend zur Toilette gemusst, weil wegen übermäßigen Kuchengenusses am Vortag Bauchschmerzen hatte.

Beim Mittagessen - Ein Schüler schaufelt sich bereits das dritte Stück Fisch auf den Teller.
Der Lehrer, der das beobachtet fragt: "Meine Güte! Warum isst du denn so viel?"
Darauf der Junge: "Mein Vater hat gesagt, Fische sind intelligent."

Unsere Erstklässler müssen schon eine ganze Menge leisten. Als ein Kind schnell aus der Klasse läuft, fragt die Lehrerin: "Wo willst du denn hin?"
Die Antwort: "Ich hab jetzt Förderverein." (Gemeint war "Sportförderunterricht")

Das Herbstfest steht an, und der Schulleiter hat die "Rollende Waldschule" bestellt. Das ist ein Anhänger, in dem der Forstverband des Kreises Unna ausgestopfte Tiere ausstellt, um sie den Kindern näher zu bringen. 
 
Ein Junge aus dem ersten Schuljahr muss auf die Toilette und sieht, was da auf dem Schulhof aufgebaut ist. Er rennt nach oben in seine Klasse und schreit:
"Ihr müsst alle schnell nach unten kommen. Da steht ein Wagen voll mit Kuscheltieren."

Nach den Ferien - Ein Junge wird im Sekretariat von seiner Mutter krank gemeldet. Als er nach zwei Tagen immer noch nicht wieder da ist, machen sich seine Klassenfreunde Sorgen. Es werden Karten geschrieben, Unterschriften gesammelt, ... Am nächsten Tag ist der Junge wieder da. Braun gebrannt steht er lächelnd vor dem Schulleiter, der ihn fragt, was denn los war. 
Antwort: "Ich war im Urlaub und hatte Husten von der Klimaanlage. Ich habe nämlich immer nur im Schlüpfer geschlafen."

Eine achtjährige Schülerin beim Anblick eines Hundes, der gerade des Weges kommt: "Vor Hunden habe ich schon seit meiner Kindheit Angst."

Beim Fußballturnier ...  Ein Schüler zum anderen: "Gott sei Dank. Das Spiel haben wir 1:1 gewonnen."

Ein Mädchen kommt mit einem etwa zehn Zentimeter langen Ohrgehänge zum Sportunterricht. Darauf vom Sportlehrer angesprochen, antwortet sie: 
"Ich dachte, das wäre hier die Model-Stunde."


Na, Herr Kühl? Ist die blaue Tonne schon voll??? (KLICK MAL AUF DIE TONNE .........)

Beim Sportfest - Ein Mädchen aus dem ersten Schuljahr fragt: "Darf ich gleich auch mal das Stachelige haben?" Alle schauen sie mehr oder weniger verdutzt an. Auf die Frage des Lehrers, was das Mädchen wohl meint, antwortet der kleine Fratz: "Na, den Stachelstab!"

Etwas ungehalten reagiert der Schulleiter, als eine Schülerin nach über zwei Wochen immer noch nicht wieder zum Unterricht erscheint. Hintergrund des Fehlens waren doch "nur" Läuse gewesen. Der Vater - darauf angesprochen - gibt zur Antwort: "Das sind schon hartnäckige Viecher. Und der Kinderarzt kann ja nicht bei jeder Laus den Herzschlag überprüfen."

Im Sachunterricht

Die Lehrerin erklärt: "Der Wald ist ein wichtiger Holzlieferant. Wofür wird denn das Holz benötigt?"

Die Kinder zählen auf: "Für Möbel, für den Hausbau, ..."

Da meldet sich ein Junge und sagt: "Und für Piraten."

Die Lehrerin will wissen: "Ach meinst du für den Bau der Schiffe?"

Der Schüler antwortet: "Nein, wenn sie mal ein Bein verloren haben!"

Alle Kinder des ersten Schuljahrs stellen sich zu zweit auf. Als die Klasse losgehen will, hat es aber ein Junge vorgezogen, noch einmal zu den Spielgeräten zu gehen. Das muss natürlich gemeldet werden. Ein Mädchen zur Lehrerin: "Wissen Sie was? Der André läuft frei rum."

Lehrer zum Schüler: "Hast du auch den Jahresrückblick im Fernsehen gesehen?"
Darauf der Schüler: "Ach, du meinst bestimmt 'Menschen, Tiere, Emissionen' ..."

Das ist schon gehobener Humor!!! 
Nach dem Schwimmunterricht ... Der Lehrer will die Kinder durchzählen. Da sieht er einen Schüler im Blumenbeet liegen.
Er fragt: "Was machst du denn da im Blumenbeet?"
Antwort des Schülers: "Photosynthese."

Ein Junge kommt total durchgefroren aus der Pause und sagt: 
"Draußen ist es heute sechs minus!"

Im Hallenbad ... Ein Mädchen kommt nach dem Duschen in die Schwimmhalle. Der Pferdeschwanz tropft vor Wasser. Da sagt das Mädchen: "Guck mal, mein Zopf macht Pipi."

Beim Einschulungsgespräch ... Es gibt ein Hörmemory, bei dem die Kinder durch das Schütteln von Dosen herausfinden sollen, welche Dosen zusammen gehören. Bei einer Dose fragt der Lehrer nach: "Was ist da denn wohl drin?"
"Bestimmt Zucker!", antwortet der Schulanfänger.
Eine andere Dose klingt viel lauter und härter.
Wieder die Frage: "Was ist da denn wohl drin?"
Die Antwort (ACHTUNG!!!): "Bestimmt Quadratzucker!"

Beim Einschulungsgespräch ... Es geht um Reimwörterkarten.
Die Kinder finden zu einer Karte eine passende. So reimt sich zum Beispiel auf das Bild mit dem Hund das Bild mit dem Mund.
Auf dem Tisch liegen nun verschiedene Bildkarten: Hand, Hase, Klammer, Nase, Hammer, Sand, ...
Der Schulanfänger zeigt auf die Nase und sagt: "Popel!"
Und schnell hat er schon die zweite Karte, die mit der Hand, gegriffen.
Der Lehrer meint: "Das soll sich reimen?"
Darauf der Junge: "Das weiß ich nicht. Aber ich popel immer mit der Hand."

Lehrer zum Schüler: "Warum sind denn deine Wangen so rot?"

Antort: "Ich hab' 'ne Backenallergie."

Bei einem Vorbereitungsspiel zur Mini-Fußball-WM ...
Der Schiedsrichter pfeift zur Pause und ruft: "Halbzeit!"
Darauf eine Spielerin: "Für wen?"

Ein Schüler beim Schwimmen: "Ich gehe am Montag zu LRS."
Der Lehrer: "Hm, das wusste ich gar nicht, dass du in dem Bereich Unterstützung brauchst. Und was machst du da?"
Der Schüler: "Leute retten!"

Die Gemeindereferentin fragt in der Adventsandacht: 
"Was ist der Unterschied zwischen Advent und Weihnachten?" 
Ein Schüler antwortet: "Weihnachten kriegt man Geschenke. Im Advent nicht."

Ein Mädchen völlig verzweifelt, nachdem es ein Glas vom Tisch gefegt hat, das darauf in tausend Scherben zersprungen war: "Ich bin heute einfach nicht gebräuchlich." Eine Schülerin zum Schulleiter: "Wie schaffst du das nur mit den ganzen Kindern?"
Der Lehrer antwortet: "Ich glaub, ich hab' die Energie."
Darauf die Schülerin: "Und meine Mutter hat Diabetes."
Es gibt schon viele Möglichkeiten, einen Mitschüler zu beleidigen. War es früher der Spruch "Du Opfer", ist es heute der Satz "Du bist ja Hartz 4."
So geschah es auch in der Schwimmhalle ... 
Ein Junge zum andern im Streit: "Du bist voll Hartz 4."
Darauf der Kontrahent: "Und du bist Hartz 5."
Gut, was?
Im vierten Schuljahr: Es gab Klassenarbeiten zurück. Vieren und Fünfen waren auch dabei.
Da flossen natürlich auch ein paar Tränen.

Ein Junge kommentierte die Geschichte kurz und knackig: "C'est la vie."

Die Sportlehrerin zu einer Schülerin: "Jetzt lauf doch endlich mal!"
Darauf eine andere Schülerin: "Nee, das macht die nicht. Die ist so schüchtern."
Ein Schüler zum Schulleiter: "Was hast du für eine Auto?"
Der Schulleiter: "Wie bitte?"
Schüler: "Was hast du für eine Auto?"
Schulleiter: "Eine Auto?"
Schüler: Einen habe ich gesagt!"
Im Sport: Ein Schüler fällt über den Bock.

"Au", sagt er. "Ich bin abgefischt."

Mutter zum Kind: "Wir müssen gleich noch zum Rechtsanwalt."
Kind: "Was macht denn ein Rechtsanwalt?"
Mutter: "Der kann helfen, wenn Menschen Probleme miteinander haben."
Kind: "Und was macht ein Linksanwalt?"
Die Lehrerin erzählt: "Gestern war es noch richtig schön. Ich konnte schon die Stifmütterchen nach draußen stellen"
Darauf ein Schüler ganz erschrocken: "Du hast doch nicht wirklich deine Stiefmutter nach draußen gestellt bei der Kälte!"
Ein Erstklässler zum Schulleiter: "Herr Landsberg, ich kann ohne Training rülpsen. 
Soll ich mal vormachen?"
Schulleiter zum Erstklässler: "NEIN!"
Der Lehrer im Sport: "Mein Gott, was bist du faul! Wenn ich daran denke, dass du später mal meine Rente bezahlen sollst ..."
Darauf der Schüler: "Ey, ich bezahl doch nicht deine Rente. Die kannst du schön selbst bezahlen."
Bei der Vorbereitung auf den Ostergottesdienst ...
Die Lehrerin fragt die Kinder: "Was ist denn Ostern passiert?"
Antwort eines Schülers: "Da wurde einer angekreuzt."
Während des Ostergottesdienstes ...
Die Gemeindereferentin spricht den Segen, der mit dem Kreuzzeichen endet. "Im Namen des Vaters ..."
Darauf ein Junge zu seinem Nachbarn: "Ich bin dein Vater. Komm zur dunklen Seite der Macht." Da hat wohl einer Star Wars geguckt.
Eine Schülerin schreit wie am Spieß, als sie von einer Mutter an den Armen in 80 cm tiefes Wasser gelassen wird.
Der Lehrer: "Mann, du bist ja total panisch."
Darauf das Kind: "Ich bin nicht panisch. Ich bin polnisch."
Im zweiten Schuljahr ... Die Kinder haben das Vater Unser geübt.
Stolz sagt ein Kind das Gebet auf: 
" ... wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld und erlöse uns von den Armen ..."
Im Sportunterricht: Es ist sicher 25 Grad heiß, als die Kinder zusammen mit ihrem Sportlehrer eifrig Runden um das Schulgebäude laufen dürfen. Der Sportlehrer zu einem Schüler: "Mensch, so ein Wetter und du hast kein Sportzeug an und läufst hier in deinen normalen Klamotten herum. Das Wasser muss dir doch so in die Hose laufen."

Darauf der Schüler: "Nee, kein Problem. Das ist 'ne Thermohose."

Im Sportunterricht: Es soll Basketball gespielt werden. Am Kreis stehen sich die beiden Mannschaften gegenüber. Eine Mannschaft hat bereits den Ball. Da läuft ein Mädchen los und holt noch einen. Der Lehrer fragt: "Wieso holst du noch einen Ball?" Darauf das Mädchen: "Die anderen haben doch auch einen." "Mein Gott", meint der Sportlehrer zum Schüler. "Du bist ja immer noch nicht angezogen. Wird das noch was?"
Darauf der Schüler: "Ich bin schon im siebten Level."
Beim Sport ...
Lehrer zu den Kindern: "Beim Brennball müsst ihr euch besser verteilen."

Mädchen zum Lehrer: "Ich hatte mich aber schon verteilt."

Im JeKi-Unterricht

Musiklehrer zu den Schülern: "Wofür ist denn das Loch in der Gitarre?"
Ein Schüler antwortet: "Das ist für die Verlautung."

Ein Mädchen aus dem dritten Schuljahr kommt nach Hause. In beiden Hosenbeinen breite Schlitze, die nackte Haut scheint durch. Offenbar war da eine Schere am Werk.

Auf die Frage der Mutter, was da denn passiert sei, antwortet die Tochter:

"Ich habe designed."

Es gab eine "2" in Mathe und auch den einen oder anderen Euro von Oma und Tanten dafür als Belohnung. 

Der Vater zum Kind: "Mann, da hast du ja richtig viel Geld."

Darauf das Kind: "Ja, jetzt bin ich nicht mehr Hartz 4."

In der OGGS
Ganztagskraft zu zwei Kindern: "Warum spielt ihr nicht einfach was?"
Antwort: "Wir haben keine Hobbys."
Die Lehrerin ärgert sich über ein Kind und sagt:
"Mein Gott, sag einfach Bescheid, wenn's nicht mehr geht."
Nach zehn Minuten zeigt das Kind auf.
Die Lehrerin: "Was ist denn?"
Das Kind: "Es geht nicht mehr."
Es gibt einen Konflikt um erteilte oder nicht erteilte Hausaufgaben in der Klasse.
Die Lehrerin: "Ich habe euch den Text doch aufgegeben."
Darauf ein Schüler: "Ich habe genau gehört, dass du das nicht gesagt hast." 
Ein Schüler nervt die Lehrerin. Sie ist dicht davor eine Strafe auszusprechen.
Die Lehrerin zum Schüler: "Und jetzt?"
Der Schüler zur Lehrerin: "Wir können ja mal abwarten, was passiert."
Den Yeti kennt man wohl: Ein Fabelwesen, das im Himalaya zu Hause sein soll. Doch neulich haben wir noch jemanden kennen gelernt, von dem man nicht wusste, dass es ihn gibt. Unsere Kinder suchten ihren Musiklehrer und fragten: "Wo ist der Jeki?" *

* JeKi bedeutet eigentlich: Jedem Kind sein Instrument. Nähere Infos gibt es hier: KLICK!

Die Lehrerin hat den etwas zu hohen Tisch, auf dem der Kakao angerichtet wird, gegen einen niedrigeren ausgetauscht.

Am nächsten Tag: Ein Schüler läuft zum Tisch um sich seinen Kakao vom Tisch zu holen.

Er steht vor dem Tisch. Er stutzt. Dann ruft er: 

"Ich bin gewachsen. Ich bin gewachsen."

Karsamstag. Man steht am Osterfeuer. Der Schulleiter trifft auch einige Kinder seiner Schule und fragt: "Na, was ist denn morgen?"
Darauf ein Mädchen: "Morgen steht Gott auf."
Fragt ein Schüler bei den Schwimmmeisterschaften ... "Herr Landsberg, wann ist die Siegerverehrung?"
Der Sportlehrer kommt in die Umkleidekabine, Die Klobürste liegt auf der Erde. Die Frage: "Was habt ihr damit gemacht?"
Ein Junge antwortet: "Der hat mich damit gehauen." (Er zeigt dabei auf seinen "Kollegen", der im Schlüpfer neben ihm steht.)
Lehrer: "Stimmt das?" Die Antwort des Jungen im Schlüpfer: "Ich hab ihn nur damit gestreichelt."
Beim Sport - Der Lehrer erklärt: "Das ist die die Sprungstation. Das ist die Sprintstation und das ist die Wurfstation."

Da fragt eine Schülerin: "Was ist eine Sprit-Station?"

Endlich ist es Frühling. Der Lehrer beobachtet ein Kind, das sich fortwährend die Augen reibt.
Er fragt: "Warum machst du das?"
Darauf das Kind: "Ich hab Sonnenenergie."
Nach der Dusche ... Kind: In meinem Shampoo ist Käse.
Der Vater: Das glaube ich nicht.
Das Kind: Doch! Auf der Flasche steht "Leicht Camenbert".

(Ich glaube in Wirklichkeit stand dort: Leicht kämmbar ...) 

Ein Junge hat sich tierisch über den Schulleiter aufgeregt und sagt am Ende der Sportstunde:

"Gleich gehen wir mal hoch in dein Büro und dann sprechen wir mit drei Augen."

Was ist das??? Klick drauf ... Ein Kind aus dem ersten Schuljahr fehlt in der Schule.

Am nächsten Tag fragt die Lehrerin: Warum warst du gestern nicht in der Schule?
Die Antwort: Gestern hat es so geregnet.
Die Lehrerin: Ja und?
Das Kind: Und wir hatten keinen Regenschirm.

Nach der Schwimm-AG ...

Ein Erstklässler zum Lehrer: "Gehen wir jetzt in die Schule chillen?"

Die Schulzahnärztin ist da und entdeckt teilweise Erschreckendes ...

Ein Schüler aus dem zweiten Schuljahr weiß zu berichten:

"Mein Opa hat ganz schlecht seine Zähne geputzt. Da sind ihm nicht einzelne rausgefallen. Da fiel ihm das ganze Gebiss raus."

Vor den Schwimmmeisterschaften ... Der Lehrer hat sich Notizen zu den einzelnen Wettbewerben gemacht.
Da fragt ein Schüler: "War ich Brust oder Kraul? Auf jeden Fall war ich irgendwas mit vorwärts."

 

Im Sachunterricht
Die Lehrerin sagt zu den Kindern: "In nächster Zeit wollen wir uns über Mann und Frau unterhalten."
Darauf ein Schüler: "Bitte, tu uns das nicht an!"

 

Beim Mittagessen im Ganztag ...
Ein Kind muss sich übergeben und dazu auch noch in sein Essen hinein!
Darauf ein Erstklässler zu den hektisch agierenden Betreuungskräften:
"So ist das manchmal mit dem Gebrochenen!"

 

Aus einem Aufsatz:
.... So lange die Brötchen sich gehen lassen, 
putze ich den Schmutz weg .....

 

 

Was ist das?

Ganz einfach: Ein Kind im Mülleimer im Wasser ...

Noch Fragen?

____________________________________________________

Aus einer Reli-Arbeit ...

 

Unterhalten sich zwei Schüler ... Fragt der eine den anderen:

"Warum heißt die Schillerschule eigentlich Schillerschule?"

Der Kollege antwortet: "Weil man da so gut chillen kann."

------------------------------------------------

Schüler zum Lehrer: "Herr Landsberg, komm schnell! 

Da will mich gerade eine Wespe bestäuben."

---------------------------------------------------

Lehrer zum Schüler: "Wo warst du denn gestern?"

Antwort des Schülers: "Ich war beim Tag des offenen Kindes."*

* Da war wohl jemand mit den ganzen Dates durcheinander gekommen ...
Es gab den Tag der offenen Tür und den Tag des Kindes an unserer Schule bzw. in Unna-Massen.

----------------------------------------------------------------------

Unsere Kinder haben eine Ausleihkarten, mit denen sie sich in der Pause Spielzeug ausleihen können. Ein Kind kommt zum Schulleiter und sagt: "Ich brauche eine neue Ausländerkarte."
Tja ... Irgendwie ist das aktuelle Flüchtlingsproblem auch in den Köpfen unserer Kinder hängen geblieben ... 

----------------------------------------------------------------------------

Ist da etwas in der Erziehung falsch gelaufen????

Lehrer: "Worauf reimt sich Giraffe?" Man sollte nun denken, dass sofort die Antwort kommt: "Giraffe - Affe"

Bei einem Kind aus dem ersten Schuljahr (leider) nicht ...

Na, worauf reimt sich "Giraffe"?

Das Kind: "Giraffe - Atomwaffe!"

Tja, Aufgabe gelöst ...

 

 

Schüler zur Lehrerin: "Ich habe zu Hause zwei Tablets. 

Ein kaputtes und ein heiliges."

---------------------------------------------------------------------------------------

Beim Sportfest: Die Kinder stehen am Start zum 30m-Lauf ... 

Frage einer Schülerin: Wie viele Runden sind das?

---------------------------------------------------------------------------------------

 

Aus einem Freundebuch im Januar 2017

Man lernt nie aus! Die fünfte Himmelsrichtung heißt ...?

---------------------------------------------------------------------------------------------

In der Schwimm-AG: 
Ein Kind meldet sich aufgeregt beim Schwimmlehrer:
"Herr Landsberg, wir spielen 'Vater, Mutter; Kind', aber Willi* ärgert uns immer."
Frage des Lehrers: "Was hat der denn für eine Rolle? Großvater?"
Antwort: "Das ist der, der nervt."

(* Name geändert ...)

------------------------------------------------------------------------------------------------

Es geht um die Weltreligionen ...

Die Lehrerin zu den Kindern: "Wozu gehört denn dann Jesus?"

Eine Schülerin: "Zu Deutschland!"

------------------------------------------------------------------------------------------------

Lehrer zum Schüler: "Ich möchte,dass du mal auschreibst, warum do heute so merkwürdig drauf bist."

Geometrieunterricht in der Klasse 4: 

Ein Kind hat sein Zeichenblatt auf dem Tisch liegen, läuft um seinen Tisch herum und drückt dabei seinen Zirkel auf das Blatt. Auf die Frage der Lehrerin, was das soll, antwortet der Schüler sehr ernsthaft: "Ich zeichne einen Kreis mit dem Radius 3cm."  

___________________________________________

Eine 1 in der Klassenarbeit ...
Da sagt die Tochter zum Vater: "Fahren wir jetz zu Toys 'R' us?
Ich hab doch jetzt bei dir ein Brett im Stein."

__________________________________________________

Ein Junge hat seine Brille in der Sporthalle vergessen.
Verzweifelt bittet er den Lehrer:
"Kannst du mir bitte die Sporthalle noch einmal aufschließen?
Meine Mama hat gesagt, wenn die Brille weg ist, kriege ich ein Kassengestell."

___________________________________________________

In der Klasse 1 ... Das "R" wurde gelernt.
Nun sollen die Kinder Wörter suchen, die mit "R" beginnen.
Ein Kind schreibt auf: RTL ...

____________________________________________________

Nach einer anstrengenden Sportstunde ...

Der Lehrer bittet die Schüler: "Zählt einmal für 15 Sekunden eure Herzschläge."

Die Schüler machen's ...

Lehrer: "Und nun nehmt die Zahl mal 4."

Eine Schülerin etwas entsetzt: "Bei mir bleibt ein Rest."

______________________________________________________

Schüler zur Lehrerin: Der Fritz* hat mir die Kakaoflasche so tief in den Hals gedrückt.
Da habe ich fast den Strohhalm verschluckt."
Darauf die Lehrerin: "Übertreibst du da nicht ein wenig?"
Der Schüler: "Nein, ich hab sogar zwei Erzeuger."

* Name von der Redaktion geändert ...

-----------------------------------------------------------

Während der Projektwoche Zirkus ...
Ein Junge wurde erwischt, wie er unter den LKW der Zirkusleute
krabbelt. Darauf angesprochen, gibt er sich unschuldig und behauptet:
"Andere Kinder haben auch mitgemacht."
Der Lehrer darauf: "Wie heißen denn die Kinder?"
Antwort des Jungen: "Die Namen weiß ich nicht, ich kann dir nur die Hautfarbe sagen."

------------------------------------------------------

Ein Mann im Bergbaumuseum hält einen Steinkohleklumpen in der Hand und erklärt: "Dieser Klumpen ist seeeehr alt. Wenn man Steinkohle noch länger in der Erde lagern würde, könnte daraus sogar noch was anderes werden. Was meint ihr? Kleiner Tipp: Das mögen Frauen sehr gerne."

Antwort eines Schülers: "Pizza".

....die Lösung wäre Diamanten gewesen....  

-----------------------------------------------

Lehrer zum Schüler: "Dein Namensschild brauchen wir nicht."

Darauf der Schüler: "Ich bin ja hier an der Schule auch weltbekannt."

-----------------------------------------------------

Ein Schüler zeigt eine Zeichnung vom Collosseum in Rom und verkündet:

"Mama, weißt du, was da passiert ist? Da haben Spiele mit Spontanern stattgefunden."

------------------------------------------------------------------------

Karneval - Eine Mitarbeiterin ist so verkleidet:

Frage der Lehrerin: "Na, was ist das für ein Kostüm?"

Antwort einer Schülerin: "Gottesanbeterin!"

----------------------------------------------------------------------------------

Die Kinder wollen einen Film auf dem Smart Board anschauen. Ein Schüler setzt sich ganz vorne vor das Board, während die anderen auf ihren Plätzen bleiben.

Darauf die Lehrerin: "Setz dich doch bitte wieder auf deinen Platz!"

Der Junge antwortet: "Ich war schon mal fast blind und hab geschielt. Das will ich nicht noch mal mitmachen."

---------------------------------------------------------------------------------------------

Fronleichnamsmesse auf dem Schulhof der Schillerschule ...

Ein Junge beobachtet diese Situation und fragt:

"Grillen die da was?"

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das wüssten wir alle gerne ...

 

Schreibversuche in der 1 ... Geht doch ... Alle wissen Bescheid.

Das ist mal ein Wochenziel ...

 

zurück zur Homepage